KPMG: Customer Experience Excellence Report – 6 Säulen für ein optimales Kundenerlebnis

Die von KPMG 2021 publizierte Studie „Customer Experience Excellence Report“ zeigt, was Unternehmen tun müssen, um in der digitalen Welt Vorreiter für Ihre KundInnen zu werden. Über 2.200 österreichische KonsumentInnen wurden vergangenen Frühling zu ihren Erfahrungen mit Marken und Unternehmen befragt. Das Ergebnis: Das Einkaufserlebnis der KundInnen wurde durch Corona stark beeinflusst – viele Player aus der Wirtschaft mussten sich dementsprechend neu ausrichten. KPMG: Customer Experience Excellence Report – 6 Säulen für ein optimales Kundenerlebnis weiterlesen

Google Pay launcht neue Shopping Plattform

Durch ein Update bekommt Google Pay neue Features, wie Banking- und Shopping-Funktionen. Die Neuerungen sind vorerst nur in den USA verfügbar. So ist es teilnehmenden Händlern in den USA zum Beispiel von nun an möglich, Coupon-Aktionen und Tickets für den öffentlichen Nahverkehr via Google´s Shoppingplattform anzubieten. Google Pay launcht neue Shopping Plattform weiterlesen

Weltweiter Vergleich: Österreich hinkt trotz Corona bei digitalen Bezahlmethoden hinterher

Klarna, der Zahlungs- und Shoppingdienstleister, hat eine Studie zu digitalen Bezahlmethoden im weltweiten Vergleich herausgebracht. Diese zeigt, dass Österreich im weltweiten Vergleich bei der Benutzung von digitalen Zahlungsmethoden hinterher hinkt. Weltweiter Vergleich: Österreich hinkt trotz Corona bei digitalen Bezahlmethoden hinterher weiterlesen

Legal Update #14: Lieferkettengesetz

Global operierende europäische Unternehmen profitieren von Lieferketten, die sich über mehrere Nationen oder sogar auch Kontinente erstrecken. Dabei hält nicht immer jedes Glied dieser Kette die gleichen ökologischen und menschenrechtlichen Standards ein. Dies soll sich nun laut einem Legislativberichts des Europäischen Parlaments ändern. Was sich für österreichische Händler ändern könnte, wird im vorliegenden LEGAL UPDATE erläutert. Legal Update #14: Lieferkettengesetz weiterlesen

US-Marktplatz Etsy erreicht mit 1,7 Mrd. USD Umsatzrekord

Die amerikanische Ecommerce-Website Etsy konnte im Jahr 2020 so richtig durchstarten, indem mit 1,7 Milliarden US-Dollar ein Unternehmensrekord bei den Einnahmen aufgestellt wurde. Nach Angaben von Buyshares.co.za entspricht das einem Anstieg von 110,75% im Jahresvergleich zu 2019. Interessant ist das vor allem deshalb, da auf der Plattform Etsy sehr viele internationale Kleinhändler vertreten sind. US-Marktplatz Etsy erreicht mit 1,7 Mrd. USD Umsatzrekord weiterlesen

Zukunftsstrategien statt Krisenmodus

In dem durch Corona ausgelösten stärksten Wirtschaftseinbruch in der zweiten Republik standen zur Sicherung der Liquidität der Betriebe und zur Rettung hunderttausender Arbeitsplätze finanzielle Hilfsmaßnahmen des Staates im Mittelpunkt und waren alternativlos. Je nach Statistik steht Österreich bei den Corona-Hilfsmaßnahmen EU-Weit an erster oder zweiter Stelle. Nach den Akutmaßnahmen sind jetzt Weichenstellungen für ein Comeback der Wirtschaft nach der Pandemie notwendig. Denn wir müssen aus dem Krisenmodus herauskommen, müssen uns aus der Krise herausinvestieren und Zukunftsstrategien entwickeln.
Zukunftsstrategien statt Krisenmodus weiterlesen

Start-Up Rebel Meat mischt Fleischregal mit halb Fleisch, halb Veggie auf

Nach der Teilnahme bei „2 Minuten 2 Millionen“ und dem Erfolg der Tiefkühl-Burger-Patties erweitert das Start-Up Rebel Meat sein Sortiment um 4 weitere Bio-Produkte. Ab April sind die 50:50 Burger-Patties, Bratwürstel, Käsekrainer und Faschiertes im Kühlregal bei Billa Plus und ausgewählten Billa-Filialen erhältlich. Diese bestehen zu einer Hälfte aus Bio-Fleisch und zur anderen Hälfte aus pflanzlichen Bio-Zutaten, bieten dabei aber vollen Fleischgenuss. Start-Up Rebel Meat mischt Fleischregal mit halb Fleisch, halb Veggie auf weiterlesen

2,3 Milliarden Rekordstrafe gegen Alibaba – Der Ruf nach dem fairen Wettbewerb wird lauter

Am 10.April wurde öffentlich bekannt, dass der asiatische Online-Gigant Alibaba zu einer Strafe von 2,3 Milliarden Euro verpflichtet wurde. Die Online-Plattform ist die Größte weltweit und geriet nun erneut in Kritik, da sie ihre marktbeherrschende Position ausgenutzt hat. Es wurden HändlerInnen benachteiligt, die ihre Waren über konkurrierende Dienste angeboten hatten. 2,3 Milliarden Rekordstrafe gegen Alibaba – Der Ruf nach dem fairen Wettbewerb wird lauter weiterlesen

Rauch setzt 2021 auf Nachhaltigkeit und neue Produkte

Mit einem leichten Umsatzminus von 5% schließt Rauch Fruchtsäfte das Corona-Jahr 2020 ab, der Umsatz betrug insgesamt 965 Millionen Euro. Die Pläne für die Zukunft sind optimistisch: Das Unternehmen stellt das Geschäftsjahr 2021 unter das Motto “Gesundheit und Nachhaltigkeit” und plant eine Vielzahl an neuen Produkten. Rauch setzt 2021 auf Nachhaltigkeit und neue Produkte weiterlesen