Das Einkaufserlebnis auf dem Prüfstand: Basics zählen mehr als Virtual Reality

Das Kaufverhalten von Konsument:innen und Business-Einkäufer:innen hat sich mit der Corona-Pandemie grundlegend verändert. Wie genau, zeigt jetzt die Studie „The State of Commerce Experience“ von Forrester Consulting im Auftrag von Bloomreach. Eine zentrale Erkenntnis: Worauf Unternehmen beim Online-Erlebnis Wert legen, deckt sich nicht immer mit dem, was der Kundschaft wichtig ist. Diese wünscht sich vor allem, dass die Basics in Sachen Customer Experience stimmen – und wird dabei oft enttäuscht. Das Einkaufserlebnis auf dem Prüfstand: Basics zählen mehr als Virtual Reality weiterlesen

Alles andere als kopflos: Wird das Headless-Prinzip zum Game Changer im E-Commerce?

Onlinekunden stellen immer höhere Ansprüche an die Customer Experience. Nicht nur die Produkt- und Servicequalität müssen stimmen, auch der Einkaufsprozess soll sich reibungslos gestalten. All das zu erfüllen, ist für Unternehmen nicht einfach Alles andere als kopflos: Wird das Headless-Prinzip zum Game Changer im E-Commerce? weiterlesen

Die wahren Kosten sind versteckt!

Was kosten unsere Lebensmittel wirklich? Bei Einbeziehung der ökologischen und gesamtgesellschaftlichen Folgekosten müssten die Preise erheblich höher sein, als sie es derzeit sind – Bioprodukte hingegen stünden besser da. Aus volkswirtschaftlicher Sicht haben wir es mit einer beträchtlichen Preis- und Markt-verzerrung zu tun“, erklärt der Volkswirt Tobias Gaugler, der gesellschaftliche Folgekosten der Tierhaltung untersucht hat. Die wahren Kosten sind versteckt! weiterlesen

Digital Visibility: Lage! Lage! Lage!

Studie. Wie in der Immobilienbranche gilt auch bei Suchmaschinen nur eines: Wer den besten Platz hat, gewinnt. Der Digital Visibility Report zeigt, wie die österreichischen Einzelhändler abschneiden. Google-Suchergebnisse sind hart: Wer auf Seite 2 landet, hat verloren. Das gilt vor allem für Unternehmen, die Produkte an den Kunden bringen wollen. Wie ist es diesbezüglich um die österreichischen Einzelhändler bestellt? Digital Visibility: Lage! Lage! Lage! weiterlesen

Wer ist reif für Omnichannel?

ORI-Index. Der Handelsverband hat zusammen mit Google und Mindtake erneut erhoben, wie geschickt Österreichs Händler ihre Omnichannel-Strategien verfolgen. Eine Omnichannel Strategie ist für jeden österreichischen Händler unabdingbar, da sich Konsumenten bei einer Vielzahl von Kaufentscheidungen online informieren und dann in einer Filiale kaufen – oder umgekehrt. Wer ist reif für Omnichannel? weiterlesen