Emotionsorientiertes Targeting am Point of Sale

Bereits vor Christus stellten Philosophen fest, dass Menschen nicht „nicht-fühlen“ können, denn auch die Abstinenz von einem aktiv empfundenen Emotionszustand stellt ein Gefühl dar. Demnach sind Emotionen permanente Begleiter bei allen Handlungen und Gedanken eines Individuums, die diese in weiterer Folge beeinflussen und prägen (z.B. Aristoteles 350 v. Chr./1991; oder Hume 1739/1978). Dies gilt selbstverständlich auch für das Konsumentenverhalten am Point of Sale (PoS). Da … Emotionsorientiertes Targeting am Point of Sale weiterlesen

Never waste a crisis? Online-Shopping während der Krise

Kurz und knapp: Die Folgen und Chancen der Corona-Krise – oder anders gesagt: Wie viel Optimismus braucht es, um Churchills Ausspruch „Never waste a […] crisis“ anzunehmen? Wie verlagert sich das Kaufverhalten? Wer verliert und wer profitiert vielleicht sogar? Wir haben nach einer Umfrage von idealo.at Bilanz gezogen. Never waste a crisis? Online-Shopping während der Krise weiterlesen

Teilen für eine bessere Welt

Nachhaltig, hochwertig und sozial: Die Produkte von SHARE, ein ursprünglich deutsches Unternehmen, sind seit Herbst des letzten Jahres auch im österreichischen Handel erhältlich. Die Idee: Mit jedem gekauften Produkt wird ein gleichwertiges Produkt an eine bedürftige Person verteilt. Wir haben den Handelsverband-Startup Partner SHARE zu den Hintergründen und zu ihrer Vision befragt. Geschäftsführer Sebastian Stricker im Interview mit retail.at. Teilen für eine bessere Welt weiterlesen

Lebensmitteleinkauf nach Covid-19-Lockdown: der Sturm nach dem Sturm

Zuverlässige Versorgung mit Lebensmitteln und motivierte Angestellte während der Pandemie: 91 Prozent der befragten Konsumenten in Österreich erkennen die außerordentlichen Leistungen der Lebensmittelhändler und deren Angestellten im Zuge der Coronakrise an. Doch das Vertrauen in die Anbieter ist nur geringfügig gestiegen. Das zeigt eine aktuelle Konsumentenbefragung der Strategieberatung Oliver Wyman in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Lebensmittelhändler müssen sich weiterhin bemühen, um die Konsumentenerwartungen an Preispolitik und Nachhaltigkeit auch in Zukunft zu erfüllen.
Lebensmitteleinkauf nach Covid-19-Lockdown: der Sturm nach dem Sturm weiterlesen

Intelligenter Kühlschrank kann Lebensmittelverschwendung verringern

SanLucar, führender internationaler Produzent von frischem Obst und Gemüse sowie von Smoothies und Säften, hat gemeinsam mit dem österreichischen Digitalisierungsexperten Barcotec einen intelligenten Kühlschrank entwickelt. Dieser soll dafür sorgen, dass Convenience-Produkte frisch, zeitnah und in marktkonformen Mengen produziert und dem Kunden zum Kauf angeboten werden können. Durch die optimierte Bestückung wird jeder Kühlschrank zum autarken Verkaufsstand mit geringstmöglichem Verderb. Intelligenter Kühlschrank kann Lebensmittelverschwendung verringern weiterlesen

Social Commerce: Zuhören, Fragen stellen, testen

Wer kennt es nicht? Man scrollt durch Social Media, plötzlich erblickt man ein Produkt in einem ansprechenden Setting auf einer Instagram-Ad, das gefällt. Vielleicht hat man es sogar schon einmal gesehen. Das Targeting, die gezielte Ansprache der Zielgruppe hat offensichtlich funktioniert. In regelmäßigen Abständen erscheint das Produkt immer wieder im Newsfeed. Schlussendlich will man es haben und kaufen. Am besten ohne langes Durchscrollen von Onlineshops – mit einem Klick. Social Commerce: Zuhören, Fragen stellen, testen weiterlesen

Customer Experience im Handel auf der Überholspur

Das digitale Zeitalter beschleunigt alles: Produkt- und Innovationszyklen werden immer kürzer und Kunden immer anspruchsvoller. Kein Wunder, spielen sich doch Kommunikation sowie Interaktionen und Transaktionen vermehrt im digitalen Bereich ab. Informationen und vergleichbare Angebote sind quasi mit einem Klick verfügbar.
Customer Experience im Handel auf der Überholspur weiterlesen

COVID-19: Die Pandemie als Feuerprobe für heimische Startups

Das Coronavirus hat die Unternehmen vor neue Herausforderungen gestellt. Startups waren der Krise erstaunlich gut gewachsen. Flexibilität, schnelle Reaktionszeiten und digitale Technologien haben dabei quer über die Branchen hinweg eine große Rolle gespielt. Wir haben einige der Newcomer nach ihren Erfahrungen befragt.
COVID-19: Die Pandemie als Feuerprobe für heimische Startups weiterlesen