Megatrend Sustainable Fashion – Willibald Kofler von PwC im Interview

Obwohl der Modemarkt grundsätzlich sehr stark segmentiert ist, gibt es eine Reihe an Megatrends, die einen Großteil der Marktteilnehmer zum Wandel drängen. Seit der Coronakrise beobachten wir zwei Trends, die das Verbraucherverhalten einerseits und die technologische Entwicklung andererseits betreffen: Casual Fashion und Digitalisierung. Das liegt einerseits daran, dass die Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen und es weniger Anlässe gibt, zu denen formelle Kleidung getragen wird. Megatrend Sustainable Fashion – Willibald Kofler von PwC im Interview weiterlesen

anna-kauft.at: KonsumentInnen finden Spezialprodukte und HändlerInnen erlangen Reichweite

Seit Beginn dieses Jahres ist der Handelsverband am österreichischen Startup annakauft.at beteiligt, einer genialen und vor allem regionalen Produktsuchmaschine, die von Entrepreneur Florian Bauer und seinem Business-Partner Filip Zganjer gegründet wurde. Florian erzählt im exklusiven Interview vom Potenzial von anna-kauft.at zum österreichischen Amazon zu werden, welche Besonderheiten die Plattform von der Konkurrenz unterscheiden und welche Rolle Nachhaltigkeit, User Experience und Mobile Shopping dabei spielen. anna-kauft.at: KonsumentInnen finden Spezialprodukte und HändlerInnen erlangen Reichweite weiterlesen

Central Apotheke Frankfurt realisiert mit KNAPP revolutionäres urbanes Versorgungsnetzwerk

Die Central Apotheke Frankfurt zählt zu den Visionären in der urbanen Versorgung. Der neue Healthcare Campus verbindet die Vorteile einer lokalen Apotheke mit dem Komfort des Online-Shoppings. Medikamente und Gesundheitsprodukte werden innerhalb weniger Stunden nicht nur an Apotheken, sondern auch in Bürokomplexe, Krankenhäuser und zu Privatkunden ausgeliefert. Die technologische Lösung für diese logistische Meisterleistung kommt vom Healthcare-Logistiker KNAPP.   Central Apotheke Frankfurt realisiert mit KNAPP revolutionäres urbanes Versorgungsnetzwerk weiterlesen

Fit for Brexit? Ja, mit der richtigen Crossborder E-Commerce Lösung

Mit dem Brexit ist Großbritannien seit dem 01.01.2021 nicht mehr Teil des europäischen Binnenmarktes. Lange Zeit war unklar, was dies für den grenzüberschreitenden Handel bedeuten würde. Erst an Weihnachten 2020, wenige Tage vor dem Inkrafttreten, unterzeichneten die Parteien ein entsprechendes Handelsabkommen. Dieses beinhaltet Grenzkontrollen, die Deklaration von Importen und Exporten sowie Mehrwertsteuer und Zollabgaben. Fit for Brexit? Ja, mit der richtigen Crossborder E-Commerce Lösung weiterlesen

„shöpping.at setzt auf eine friedliche Koexistenz mit Playern wie Amazon und Co.“

Was ist eigentlich das Erfolgsgeheimnis von shöpping.at, welche Vorteile erwarten KonsumentInnen, wenn sie auf dem österreichischen Online-Marktplatz bestellen anstatt bei Amazon und warum drücken sich trotz der voranschreitenden Klimakrise immer noch so viele Unternehmen davor, ökologische Verantwortung zu übernehmen? „shöpping.at setzt auf eine friedliche Koexistenz mit Playern wie Amazon und Co.“ weiterlesen

MOMENTUM-Spendingstudie: „Nur 13,5 Prozent der Digitalspendings bleiben in Österreich“

Hervorzuheben ist, dass der Digitalwerbemarkt in Österreich 2020 um beachtliche 15,8 Prozent auf 1,46 Milliarden Euro gewachsen ist. Ein Großteil davon geht jedoch auf das Konto von internationalen Anbietern wie Amazon. MOMENTUM-Spendingstudie: „Nur 13,5 Prozent der Digitalspendings bleiben in Österreich“ weiterlesen

„SAP S/4HANA ist eine Datenbank-(R)evolution“ – CNT-Partner Richard Wagner im Interview

Die SAP-Beratung CNT Management Consulting AG zählt zu den führenden Beratungshäusern für die digitalen Anwendungen SAP S/4 HANA, Ariba, CX, CRM, SuccessFactors, IBP und Concur. Das Unternehmen ist mit seinen Kernprodukten stark im Handel präsent, etwa im Baugewerbe oder im Lebensmittelsektor. Im Fokus stehen dabei die Umstellung auf SAP S/4HANA und immer mehr auch Cloud-Lösungen. „SAP S/4HANA ist eine Datenbank-(R)evolution“ – CNT-Partner Richard Wagner im Interview weiterlesen

Das WARDA Network hat einiges in der Pipeline

Heute ist das WARDA Network eine Multichannel Contentagentur, die Content für die verschiedensten Kanäle produziert und extrem verknüpft denkt und arbeitet. Wir beginnen oft mit einer Kampagne auf der Straße und leiten die Idee dann zu Instagram oder Tiktok weiter. Es ist wichtig, die Leute immer abzuholen. Das WARDA Network hat einiges in der Pipeline weiterlesen