Gewährleistungsrecht neu – ein vertretbarer Kompromiss

Bereits 2019 hatten sich die EU-Staaten auf eine Harmonisierung des Gewährleistungsrechts geeinigt, das in diesem Zuge auch auf die neuen (digitalen) Bedürfnisse angepasst werden sollte. Die Basis dafür bilden zwei EU-Richtlinien: Die „Digitale-Inhalte-Richtlinie“, sowie die „Warenkauf-Richtlinie“. Diese beiden Richtlinien werden nun durch das „Gewährleistungsrichtlinien-Umsetzungsgesetzes” (kurz: GRUG) in nationales Recht umgesetzt. Gewährleistungsrecht neu – ein vertretbarer Kompromiss weiterlesen