Chatbots als (automatische) Kundenbetreuer

Der Customer Service ist längst im Web angekommen und gerade das Corona-Jahr 2020 verstärkt den Trend in Richtung virtueller Kommunikation. Neben den klassischen Mails, Videocalls und Chats entlasten auch Chatbots den Kundenservice und beantworten automatisiert Fragen. Isabella Voak hat in ihrer Masterarbeit an der FH St. Pölten untersucht, ob und wie Chatbots für den österreichischen Handel in der Nachkaufphase akzeptiert werden.
Chatbots als (automatische) Kundenbetreuer weiterlesen

Studie: Jeder zweite Händler Opfer von Onlinebetrug

Am 9. Dezember präsentierten das Bundeskriminalamt und der Handelsverband die gemeinsame Initiative “Gemeinsam Sicher im Online-Handel” sowie die Ergebnisse der brandneuen “Sicherheitsstudie 2020”. Jeder zweite heimische Händler war bereits Opfer von Betrug im Netz, 13 Prozent sogar mehrmals – so das zentrale Ergebnis der Studie. Die Schäden gehen teilweise in die Millionen. Und: 44 Prozent der heimischen Webshops werden die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) bis Jahresende nicht umgesetzt haben. Was also tun? Darüber diskutierte im Anschluss an die Pressekonferenz eine hochkarätige Runde mit Experten von Bundeskriminalamt, Handelsverband, CRIF, PSA (Payment Services Austria) und der österreichischen Post. Studie: Jeder zweite Händler Opfer von Onlinebetrug weiterlesen

Erfolgreich im Weihnachtsgeschäft – mit den richtigen Online-Marketing-Maßnahmen

Die Feiertage bieten in jedem Jahr eine gute Möglichkeit, Online-Kampagnen zu starten und mehr Budget in Online-Marketing-Maßnahmen zu investieren. Durch die Corona-Pandemie sind dieses Jahr noch mehr Menschen gewillt, ihre Weihnachtseinkäufe im Internet zu tätigen. Es ist nun nicht mehr nur praktisch und bequem, von Zuhause aus zu bestellen – es ist auch sicherer geworden.
Erfolgreich im Weihnachtsgeschäft – mit den richtigen Online-Marketing-Maßnahmen weiterlesen

Das Ende der digitalen Irrfahrt im Handel

Digital war modern. Vor einigen Jahren. Obwohl das Web bald seinen 22. Geburtstag feiert, dauerte es auch hierzulande lange, bis die Tragweite der digitalen Revolution erkannt wurde. Heute realisieren Händler, dass der digitale Shop eben doch kein Beratersprech war oder etwas, das nur in Amerika funktioniert: täglich fließen Millionen Euro an Wertschöpfung, die in Österreich hätten gemacht werden können, ins Ausland. Jeder Händler kann eine einfache Rechnung anstellen, egal in welcher Branche er tätig ist: kommen mindestens 10% des Umsatzes aus dem Web? Wenn nein, hat das Unternehmen ein veritables Problem. Das Ende der digitalen Irrfahrt im Handel weiterlesen

Durch eine barrierefreie Customer Experience kaufkräftige Kundensegmente erschließen

Die durch Covid-19 bedingte globale Krise ist nicht nur zum Katalysator für Digitalisierungsprozesse geworden, sie verdeutlicht auch einmal mehr die wachsende Bedeutung des Onlinehandels. Victoria Waba hat in ihrer Masterarbeit an der FH St. Pölten analysiert, welche Faktoren für blinde und sehbehinderte UserInnen ausschlaggebend für die Inklusion am Online-Marktplatz sind.
Durch eine barrierefreie Customer Experience kaufkräftige Kundensegmente erschließen weiterlesen

Die Rechnung, bitte!

Am 7. Dezember durfte der Handel nach der Lockdown-bedingten Pause endlich wieder aufsperren, doch die erste Phase des umsatzstarken Weihnachtsgeschäfts ist für stationäre Shops gelaufen. Glücklich also, wer rechtzeitig dafür gesorgt hat, dass das Business via Webshop weiterlaufen konnte. Wer online shoppt, schätzt die unbegrenzte Auswahl – auch bei Zahlungsoptionen.
Die Rechnung, bitte! weiterlesen

Die Zukunft des Kühlens: HarvestFresh

***ADVERTORIAL***
Was wäre, wenn Obst und Gemüse so nahrhaft im Kühlschrank gelagert werden könnte wie am Tag des Kaufs? Dank der neuen Technologie von Beko ist das jetzt möglich. Auch bei längerer Lagerung büßen Brokkoli, Paprika und Co. weder Vitamine noch Nährstoffe ein.
Die Zukunft des Kühlens: HarvestFresh weiterlesen

Lebensmitteleinkauf nach Covid-19-Lockdown: der Sturm nach dem Sturm

91 Prozent der Konsumenten in Österreich erkennen die außerordentlichen Leistungen der Lebensmittelhändler und deren Angestellten während der Corona-Krise an. Doch das Vertrauen in die Anbieter ist nur geringfügig gestiegen. Das zeigt eine aktuelle Konsumentenbefragung der Strategieberatung Oliver Wyman in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Lebensmitteleinkauf nach Covid-19-Lockdown: der Sturm nach dem Sturm weiterlesen

Intelligenter Kühlschrank kann Lebensmittelverschwendung verringern

SanLucar, führender internationaler Produzent von frischem Obst und Gemüse, hat gemeinsam mit dem österreichischen Digitalisierungsexperten Barcotec einen intelligenten Kühlschrank entwickelt. Dieser soll dafür sorgen, dass Convenience-Produkte frisch, zeitnah und in marktkonformen Mengen produziert und dem Kunden angeboten werden können. Durch die optimierte Bestückung wird jeder Kühlschrank zum autarken Verkaufsstand mit geringstmöglichem Verderb. Intelligenter Kühlschrank kann Lebensmittelverschwendung verringern weiterlesen