Zukunftsstrategien statt Krisenmodus

In dem durch Corona ausgelösten stärksten Wirtschaftseinbruch in der zweiten Republik standen zur Sicherung der Liquidität der Betriebe und zur Rettung hunderttausender Arbeitsplätze finanzielle Hilfsmaßnahmen des Staates im Mittelpunkt und waren alternativlos. Je nach Statistik steht Österreich bei den Corona-Hilfsmaßnahmen EU-Weit an erster oder zweiter Stelle. Nach den Akutmaßnahmen sind jetzt Weichenstellungen für ein Comeback der Wirtschaft nach der Pandemie notwendig. Denn wir müssen aus dem Krisenmodus herauskommen, müssen uns aus der Krise herausinvestieren und Zukunftsstrategien entwickeln.
Zukunftsstrategien statt Krisenmodus weiterlesen

Einführung von kostenlosen Antikörpertests für alle dringend notwendig

Es braucht eine Anpassung der bestehenden Corona Teststrategie in Österreich. Kein anderes europäisches Land setzt zurzeit so stark auf kostenfreie Corona-Antigentests wie Österreich. Das ist zwar sinnvoll, allerdings läuft die Gültigkeit dieser PCR- und Antigen-Schnelltests bekanntlich nach 48 bzw. spätestens 72 Stunden ab. Die Folge: Man müsste sich drei bis vier Mal wöchentlich testen lassen, um ein halbwegs „normales“ Leben führen zu können. Einführung von kostenlosen Antikörpertests für alle dringend notwendig weiterlesen

Das Shopping der Neuzeit: ÖsterreicherInnen zunehmend genervt

On-Off – mal zu, mal auf: So könnte man die Geschichte des Handels (mit Ausnahme Lebensmittel und Drogerie) seit März letzten Jahres zusammenfassen. Am 8. Februar soll es nun wieder so weit sein und die Läden in Österreich dürfen unter Auflagen wieder öffnen. Aber wie fühlen wir uns derzeit beim Einkaufen überhaupt? Das Shopping der Neuzeit: ÖsterreicherInnen zunehmend genervt weiterlesen

“Wirtschaft ist Rechenstift + Stimmung”

Dr. Günter Stummvoll, Sprecher der Initiative Standort – Plattform für Leistung & Eigentum, war u.a. 30 Jahre lang Mitglied des Nationalrates, Generalsekretär der WKO sowie von 1988 bis 1991 Finanzstaatssekretär. Im Interview mit retail.at sprach er u.a. über die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie, das Krisenmanagement der Bundesregierung und die Relevanz der freien Verbände.
“Wirtschaft ist Rechenstift + Stimmung” weiterlesen

Wettbewerbsregeln für vertikale Vereinbarungen: Update für die Vertikal-GVO

Die Europäische Kommission setzt einen wichtigen Zwischenschritt bei Novellierung der europäischen Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen. Welche Änderungen sind zu erwarten und was geschieht als nächstes? Florian Prischl von STADLER VÖLKEL Rechtsanwälte klärt auf.
Wettbewerbsregeln für vertikale Vereinbarungen: Update für die Vertikal-GVO weiterlesen

Werner Kogler: “Steuern und Abgaben sollten dort entrichtet werden, wo KundInnen Waren erhalten!”

Werner Kogler kämpft bei der Nationalratswahl am 29. September als Spitzenkandidat der Grünen um den Wiedereinzug ins Parlament. Wie er das Comeback schaffen möchte und welche handelsrelevanten Positionen die Grünen vertreten, hat er im Gespräch mit “retail.at” erklärt. Werner Kogler: “Steuern und Abgaben sollten dort entrichtet werden, wo KundInnen Waren erhalten!” weiterlesen

Sebastian Kurz: “Es braucht faire Bedingungen für die Handelsbranche!”

ÖVP-Chef Sebastian Kurz gilt bei der kommenden Nationalratswahl als haushoher Favorit. Welche Reformen er in einer möglichen Regierungskoalition angehen möchte und was dies für den österreichischen Handel bedeuten würde, erklärt Kurz im Gespräch mit “retail.at”. Sebastian Kurz: “Es braucht faire Bedingungen für die Handelsbranche!” weiterlesen