Customer Experience im Handel auf der Überholspur

Das digitale Zeitalter beschleunigt alles: Produkt- und Innovationszyklen werden immer kürzer und Kunden immer anspruchsvoller. Kein Wunder, spielen sich doch Kommunikation sowie Interaktionen und Transaktionen vermehrt im digitalen Bereich ab. Informationen und vergleichbare Angebote sind quasi mit einem Klick verfügbar.
Customer Experience im Handel auf der Überholspur weiterlesen

„Digitalisierung funktioniert nicht von heute auf morgen”

Digitalisierung ist ein Prozess – nicht umsonst sprechen wir von der digitalen TRANSFORMATION“, so Manfred Litschka, Regional Sales Director tcc global. Wichtig dabei ist, den Wünschen der Konsumenten zu entsprechen und einen tatsächlichen Mehrwehrt in Form einer Belohnung zu schaffen“, ergänzt Litschka.
„Digitalisierung funktioniert nicht von heute auf morgen” weiterlesen

FLYWA – von 0 auf 100 zum Hard Seltzer Marktführer in Europa

KOOPERATION // Während andere noch planen, spekulieren oder nur online verkaufen, hat das Team von FLYWA, rund um den Gründer Reinhard Putscher, bereits einen bedeutenden Deal abschließen können.Mit SPAR Österreich hat man einen mutigen, zukunftsorientierten und engagierten Partner gefunden. Nun gibt es FLYWA Wildes Wasser in Österreich exklusiv in den insgesamt 1500 Märkten bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR.
FLYWA – von 0 auf 100 zum Hard Seltzer Marktführer in Europa weiterlesen

Das Einkaufserlebnis auf dem Prüfstand: Basics zählen mehr als Virtual Reality

Das Kaufverhalten von KonsumentInnen und Business-EinkäuferInnen hat sich mit der Corona-Pandemie grundlegend verändert. Wie genau, zeigt die Studie “The State of Commerce Experience” von Forrester Consulting im Auftrag von Bloomreach. Eine zentrale Erkenntnis: Worauf Unternehmen beim Online-Erlebnis Wert legen, deckt sich nicht immer mit dem, was der Kundschaft wichtig ist.
Das Einkaufserlebnis auf dem Prüfstand: Basics zählen mehr als Virtual Reality weiterlesen

COVID-19: Die Pandemie als Feuerprobe für heimische Startups

Das Coronavirus hat die Unternehmen vor neue Herausforderungen gestellt. Startups waren der Krise erstaunlich gut gewachsen. Flexibilität, schnelle Reaktionszeiten und digitale Technologien haben dabei quer über die Branchen hinweg eine große Rolle gespielt. Wir haben einige der Newcomer nach ihren Erfahrungen befragt.
COVID-19: Die Pandemie als Feuerprobe für heimische Startups weiterlesen

Kälbertransporte: Warum essen wir nicht unsere “eigenen” Kälber?

Mehr als 100.000 Kälber importiert Österreich pro Jahr in Form von Kalbfleisch. Gleichzeitig exportieren wir tausende Kälber ins Ausland. So entsteht ein “Kuhhandel” unter den Staaten, welche die Kälber über die Grenzen hinweg transportieren. Die Schlachtungen finden manchmal erst in Drittstaaten bei vollem Bewusstsein statt. Um das zu verhindern, muss ein Umdenken im Kalbfleischkonsum erfolgen.
Kälbertransporte: Warum essen wir nicht unsere “eigenen” Kälber? weiterlesen

Handelsverband Omnichannel Readiness Index 3.0: Baumärkte Hornbach & OBI an der Spitze.

Handelsverband, Google, MindTake und g-Xperts präsentieren die bereits dritte Ausgabe des legendären ORI-Reports zur digitalen Lage des österreichischen Handels. Erstmals wurde auch eine Detailanalyse der Händler hinsichtlich ihrer Performance auf Google Maps durchgeführt. Darüber hinaus legen der Handelsverband und Google mit “Open ORI” alle Kriterien des Reports als interaktive Checkliste offen.
Handelsverband Omnichannel Readiness Index 3.0: Baumärkte Hornbach & OBI an der Spitze. weiterlesen

Lebensmittel-Discounter haben im E-Business Aufholbedarf

Die unmittelbare Nähe zum nächsten Supermarkt, das fehlende Einkaufserlebnis sowie die nicht mögliche Vorab-Inspizierung der Lebensmittel sind nur wenige der vielen ausschlaggebenden Gründe, warum für den Großteil der Konsumenten Onlinebestellungen von Lebensmittel schwer vorstellbar sind. Die Corona-Krise hat allerdings gezeigt, dass diese Aspekte in Vergessenheit geraten können.
Lebensmittel-Discounter haben im E-Business Aufholbedarf weiterlesen

Arbeit für Menschen mit Behinderung

Als Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen beschäftigt AfB eine große Anzahl an Menschen mit Beeinträchtigungen. Kurt Essler war er wesentlich am Aufbau der AfB in Österreich beteiligt und ist mit seinem Führungsteam für den gesamten Vertriebs- und Produktionsbereich verantwortlich und wir haben ihn dazu interviewt. Arbeit für Menschen mit Behinderung weiterlesen