Emotionsorientiertes Targeting am Point of Sale

Bereits vor Christus stellten Philosophen fest, dass Menschen nicht „nicht-fühlen“ können, denn auch die Abstinenz von einem aktiv empfundenen Emotionszustand stellt ein Gefühl dar. Demnach sind Emotionen permanente Begleiter bei allen Handlungen und Gedanken eines Individuums, die diese in weiterer Folge beeinflussen und prägen (z.B. Aristoteles 350 v. Chr./1991; oder Hume 1739/1978). Dies gilt selbstverständlich auch für das Konsumentenverhalten am Point of Sale (PoS). Da … Emotionsorientiertes Targeting am Point of Sale weiterlesen

Folge 1: Wie können sich regionale Händler gegen Amazon behaupten, Roland Fink?

Wie schafft man es, sich als regionaler Händler gegen Amazon durchzusetzen? Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen braucht es in Europa und welche konkreten Auswirkungen hatte die Corona-Krise auf den E-Commerce? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Roland Fink, Gründer und Geschäftsführer des Steirischen Unternehmens Nice-Shops in der allerersten Folge des Handelszone-Podcasts. Folge 1: Wie können sich regionale Händler gegen Amazon behaupten, Roland Fink? weiterlesen

Never waste a crisis? Online-Shopping während der Krise

Kurz und knapp: Die Folgen und Chancen der Corona-Krise – oder anders gesagt: Wie viel Optimismus braucht es, um Churchills Ausspruch „Never waste a […] crisis“ anzunehmen? Wie verlagert sich das Kaufverhalten? Wer verliert und wer profitiert vielleicht sogar? Wir haben nach einer Umfrage von idealo.at Bilanz gezogen. Never waste a crisis? Online-Shopping während der Krise weiterlesen

“Die Digitalisierung hat durch Corona einen immensen Schub bekommen!”

Zum 14. Mal jähren sich die EHI reta awards, welche in fünf Kategorien Handelsunternehmen für die Umsetzung herausragender Technologielösungen im Einzelhandel auszeichnet. Zu den bisherigen Gewinnern zählen u.a. auch Handelsverband Mitglieder MediaMarktSaturn, Otto und Metro. Alles zur Einreichung und eine Zukunftsprognose zum Handel lesen Sie im Interview mit Senior Vice President Ulrich Spaan. “Die Digitalisierung hat durch Corona einen immensen Schub bekommen!” weiterlesen

Green Commerce: Der Handel übernimmt Verantwortung

Der Handel nimmt seine Verantwortung für Mensch, Umwelt und Gesellschaft wahr. Als Hersteller und Vertreiber von Produkten an der Schnittstelle zum Endverbraucher hat er diese Herausforderung längst angenommen und engagiert sich auf allen Ebenen für Nachhaltigkeit. Auf EU-Ebene wurde der Green Deal veröffentlicht und ein Fahrplan des Aktionsplanes zur Steigerung des Recyclings und der Wiederverwendung von Produkten in Begutachtung geschickt. Green Commerce: Der Handel übernimmt Verantwortung weiterlesen

Teilen für eine bessere Welt

Nachhaltig, hochwertig und sozial: Die Produkte von SHARE, ein ursprünglich deutsches Unternehmen, sind seit Herbst des letzten Jahres auch im österreichischen Handel erhältlich. Die Idee: Mit jedem gekauften Produkt wird ein gleichwertiges Produkt an eine bedürftige Person verteilt. Wir haben den Handelsverband-Startup Partner SHARE zu den Hintergründen und zu ihrer Vision befragt. Geschäftsführer Sebastian Stricker im Interview mit retail.at. Teilen für eine bessere Welt weiterlesen

Social Commerce: Zuhören, Fragen stellen, testen

Wer kennt es nicht? Man scrollt durch Social Media, plötzlich erblickt man ein Produkt in einem ansprechenden Setting auf einer Instagram-Ad, das gefällt. Vielleicht hat man es sogar schon einmal gesehen. Das Targeting, die gezielte Ansprache der Zielgruppe hat offensichtlich funktioniert. In regelmäßigen Abständen erscheint das Produkt immer wieder im Newsfeed. Schlussendlich will man es haben und kaufen. Am besten ohne langes Durchscrollen von Onlineshops – mit einem Klick. Social Commerce: Zuhören, Fragen stellen, testen weiterlesen