dm-Gründer und Vorbild Götz Werner verstorben: Die Handelswelt spricht ihr tiefstes Beileid aus

Götz Werner, Gründer der Drogeriemarktkette dm, ist tot. Er verstarb heute am 08. Februar 2022 im Alter von 78 Jahren.1973 eröffnete er seine erste Drogerie namens „dm“ in Deutschland. 1976 erfolgte die Expansion auf den österreichischen Markt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich dm zum führenden Händler für Drogeriewaren in Europa.

Götz Wolfgang Werner wurde am 5. Februar 1944 in Heidelberg geboren. Er war ein deutscher Unternehmer, Gründer und Aufsichtsratsmitglied des Unternehmens „dm“ und für dieses 35 Jahre lang operativ als Geschäftsführer tätig.

Der gelernte Drogist nahm sich an den ESG-Kriterien bereits sehr früh ein Beispiel, so war Werner ein Vorreiter des nachhaltigen Bio-Sortiments unter anderem mit der Marke „Alnatura“. Er entwickelte sich im Laufe seines Lebens zu einem Vorkämpfer für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Der Initiative „Unternimm die Zukunft“ widmete er sich aktiv seit 2008.

Mit dm gründete Werner eine Drogeriemarktkette, die heute in 14 europäischen Ländern aktiv ist und über 66.000 Personen beschäftigt. Deutschlands größte Drogeriekette wird heute von seinem Sohn Christoph Werner geführt.

Auch in der akademischen Welt fasste Werner Fuß. Von der Universität Karlsruhe wurde er 2005 mit der Leitung des Instituts für Entrepreneurship beauftragt und bekam anschließend den Professorentitel verliehen.

Handelsverband Präsident Dr. Mayer-Heinisch hatte die Ehre, den Unternehmer vor einigen Jahren persönlich kennenzulernen:

„Götz Werner hat mich durch zwei Eigenschaften besonders beeindruckt. Er hat den Menschen in den Mittelpunkt gestellt, und zwar im realen Leben, nicht nur in Werbematerialien und sich jedem seiner Gesprächspartner intensiv und zu 100% gewidmet. Zweitens hat er sich als Unternehmer die Freiheit erlaubt, sich für die Fortentwicklung unserer Gesellschaft einzusetzen. Mit seiner menschlichen und gescheiten Art Handel zu betreiben, ist Werner Götz für mich einer der besten Einzelhändler, die Europa je hervorgebracht hat.“

Dr. Stephan Mayer-Heinisch, Präsident Handelsverband

Hier bin ich Mensch, hier kauf ich ein.“ ist kein Slogan der leeren Worte. Mit Werner Götz hat die Handelswelt nicht nur einen erfolgreichen Unternehmer verloren, sondern vor allem einen, der das Herz am richtigen Fleck hatte. Wir ziehen den Hut vor seinem Lebenswerk “dm” und werden ihn und seinen Enthusiasmus sowie seine Erfolgsgeschichte niemals vergessen.

Kommentar verfassen