A1 Paket Stationen ermöglichen auch dem lokalen Handel kontaktlose Übergaben

Kontaktlose Warenübergabe in Baden.
(C) A1

Kooperation

Kontaktlose Warenübergabe, flexible Abholzeiten und Click & Collect Bestellungen werden für Kunden in Coronazeiten immer wichtiger und beliebter. Für viele lokale Händler unterschiedlicher Branchen ist das Anbieten von Direktabholungen oft mit Schwierigkeiten verbunden bzw. während eines Lockdowns gar nicht möglich. Eine praktische Lösung als flexible und ortsnahe Abholmöglichkeit für Kunden bieten sogenannte Paket Stationen, wie diese des Telekommunikationskonzerns A1.

Bereits über 40 A1 Paket Stationen gibt es österreichweit, rund die Hälfte davon in Wien, was vor allem für lokale Shops und Händler in der Bundeshauptstadt ein attraktives Angebot bietet. Neben klassischen Paketzustellungen kann die A1 Paket Station  auch als Warenaustausch-Plattform genutzt werden. Über App bzw. Webzugang lassen sich nach einmaliger Registrierung einfach und schnell Fächer in drei unterschiedlichen Größen buchen und mit Hilfe eines QR-Codes öffnen. Der Händler kann so seine Waren für den Kunden hinterlegen, welcher dann automatisch per SMS informiert wird, wenn seine Bestellung abholbereit in der A1 Paket Station liegt. Mit dem erhaltenen QR-Code kann der Kunde dann zu jeder Tages- und Nachtzeit sein Fach der A1 Paket Station öffnen und die Ware abholen.

Der große Vorteil dabei für Händler und Kunden liegt ganz klar einerseits in der sicheren und kontaktlosen Warenübergabe, aber viel mehr noch in der Möglichkeit Bestellungen unabhängig von den Öffnungszeiten des Händlers abzuholen.

Die A1 Paket Stationen eignen sich für die Übergabe von Waren aller Art. Beispielsweise können Foodboxen, Gemüsekisten, Reparaturen, Schuhe oder Kleidungsstücke, sowie Click & Collect Bestellungen für Kunden in der Paket Station hinterlegt werden.

Betreut werden die Stationen direkt von A1. Ein eigenes Team kümmert sich dabei um alle Service- und Wartungsarbeiten und bietet auch eine 24/7 Endkunden Hotline für Nutzer der A1 Paket Stationen an.

Für lokale Händler gibt es zur Zeit das Angebot, die Fachreservierung kostenlos zu testen und so ihren Kunden einen zusätzlichen Mehrwert zu bieten. Je nach Bedarf können dann auch fixe Fachmieten bzw. die Bezahlung pro Nutzung mit A1 vereinbart werden. Mehr Informationen dazu auf www.a1paketstation.at oder per Mail an a1paketstation@a1.at.

Kommentar verfassen