Glaselli: Der Multifunktions-Desinfektionsstick mischt den Hygienesektor neu auf

Glaselli wirbt damit, dass ein Desinfektionsstick noch nie so wichtig war wie heute und damit haben sie natürlich recht! Einige unter Ihnen kennen Glaselli vielleicht bereits aus dem Jahr 2015. Der mobile Reinigungs- und Desinfektions-Stick wurde bekannt als nützliches Utensil zur Desinfektion für Trinkgläser, Getränkedosen und Essbesteck. Jetzt gibt es mit „Glaselli“ DUO eine Weiterentwicklung der klassischen Variante, die zusätzlich mit einer Zerstäuberfunktion als Flächendesinfektion ausgestattet ist und gleichzeitig auch zur Desinfektion der Hände und diverser anderer Gegenstände benutzt werden kann. Das neue patentierte Glaselli DUO sagt Keimherden den Kampf an.

 „Glaselli DUO“ war erst vergangene Woche bei der aktuellen Staffel von 2 Minuten 2 Millionen auf Puls 4 zu sehen und hatte dort seine Weltpremiere. Laut CEO der WEOST Handel e.U. und Mitentwickler Patrick Sator schützt der Desinfektions-Multistick nachweislich vor Coronaviren, Hepatitis B-Viren, Hepatitis C-Viren, Herpesviren, Masernviren, Influenzaviren und weiteren Erregern. Der Unternehmer hat sich mit der WEOST Handel e.U. die Vertriebsrechte gesichert und fungiert demnach als Partner und Importeur von Glaselli.

Auf der Homepage von Glaselli befinden sich ausführliche Informationen zur Produktinnovation, wo der Multifunktions-Desinfektionsstick im Taschenformat auch direkt bestellt werden kann. Eine 2 in 1 Produktinnovation, die effektiv gegen Viren und Keime schützt, ist gerade zu Zeiten von Corona eine attraktive Investition. Ein Stift mit 10ml Füllvermögen plus Nachfüll Liquid ist für 12,99 Euro im Online-Shop des Unternehmens erhältlich, das Nachfüllfläschchen kann für 5,12 Euro erworben werden. Nach offiziellen Angaben enthält ein „Glaselli DUO“ bis zu 400 Anwendungen. Vorbestellungen sind online bereits möglich. Die WEOST Handel e.U. ist seit 2020 Mitglied im Handelsverband.

Kommentar verfassen