Handelsverband trauert um Spar Mitbegründer KR Luis Drexel

Der letzte noch lebende Mitbegründer der österreichischen Handelskette Spar ist am Dienstag im Alter von 95 Jahren in Dornbirn verstorben.

Luis Drexel gründete 1957 gemeinsam mit seinem Vater Johann und seinen Brüdern Herbert und Hans das Unternehmen Spar in Vorarlberg und baute es in den folgenden Jahren zu einer florierenden Handelskette aus. 1970 war er maßgeblich an der Gründung der Spar Österreich beteiligt, welche die bis dahin zehn selbstständigen Spar Organisationen unter einem Dach vereinte.

Luis Drexel erfand unter anderem die ersten Interspar-Märkte.
(c) SPAR

25 Jahre war Drexel Präsident der Vereinigung Österreichischer Spar-Kaufleute, von 1970 bis 1990 auch Präsident der Spar International, danach wechselte er für ein Jahrzehnt in den Aufsichtsrat.
In diesem Jahrzehnt wuchs das Unternehmen durch geschickte Unternehmenszukäufe rasant und baute in Folge das Auslandsgeschäft weiter aus.

Mit seinem unternehmerischen Weitblick, viel Fleiß und visionärem Gespür hat KR Luis Drexel über Jahrzehnte hinweg die heimische Handelsbranche weit über die Staatsgrenzen hinaus nachhaltig geprägt und mitgestaltet. Sein außergewöhnliches berufliches Wirken wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem war er Träger des Großen Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich. 2018 erhielt Luis Drexel vom Handelsverband den österreichischen Handelspreis für herausragende Leistungen für den österreichischen Handel.

Kommentar verfassen